FAQs

FAQs

Australien ist zweifelsohne groß: drei Zeitzonen, sechs Klimazonen, mehr als 8000 Inseln und 25.000 Kilometer Küste. Wüsten, Buschlandschaften, Strände, schneebedeckte Gipfel, Regenwälder, Riffe …
Was packt man also für eine Reise nach Australien? Und was braucht man auf der Tour?

Lauter wichtige Fragen. Hier gibt es die Antworten …

Auswahl der Tour

Kategorie

Welche Kategorie passt zu mir?
Wir bieten Touren in zwei Kategorien an – Basix und Original. Welche Kategorie am besten zu dir passt, findest du hier heraus.

Sind die Touren körperlich anstrengend?
Um herauszufinden, welche Art von Tour zu dir passt, gibt es bei jeder ATA-Tour eine Einschätzung des erforderlichen Fitnesslevels. Diese Bewertung gibt Auskunft darüber, wie anspruchsvoll (oder eben nicht) eine bestimmte Tour ist. Hier erfährst du Näheres.

 

Reisen mit Kindern

Können wir als Familie verreisen?
Das Mindestalter hängt ab von der Art der Tour und der Region, in der die Tour stattfinden soll. Das Mindestalter findest du bei jeder Tour-Seite ganz oben.

Kindern mit 7 Jahren oder jünger ist es leider nicht erlaubt an unseren Touren teilzunehmen.
Kindern von 8 bis 12 Jahren ist es leider nicht erlaubt an einer unserer 4WD Touren teilzunehmen. (Ausnahme: NTK3 und AR4 -kein ermäßigter Preis)
Kinder ab 13 Jahre zahlen den Erwachsenen Preis.
Kinder zwischen 8 und 12 Jahren bekommen bei einigen Touren einen reduzierten Preis.
Es ist Kindern unter 18 Jahren nicht erlaubt ohne Erwachsene zu reisen. Auf den Touren entlang der Ostküste sowie Sydney-Melbourne-Adelaide-Alice Springs sind Kinde unter 18 Jahre generell nicht erlaubt!

 

Allein reisen

Ich reise allein – ist das ok?
Genau das ist das Schöne an unseren Touren: Viele Teilenehmer buchen unsere Touren, weil sie allein unterwegs sind und Gleichgesinnte treffen möchten.

Ich reise allein – muss ich einen Einzelzimmerzuschlag zahlen?
Als Alleinreisende(r) hast du die Wahl, ob du einen Einzelzimmerzuschlag zahlen möchtest (auf vielen, aber nicht auf allen Touren möglich) oder lieber das Zimmer mit einer Person desselben Geschlechts teilen möchtest (ohne Aufpreis).

 

Mahlzeiten und Diätvorschriften

Reisende mit speziellen Ernährungsanforderungen oder Diätvorschriften MÜSSEN uns oder ihr Reisebüro bei der Buchung darüber in Kenntnis setzen. Das Essen für die gesamte Reise wird im Voraus eingekauft, weshalb spätere Informationen nicht mehr berücksichtigt werden können. Wer uns nicht vor der Abreise darüber informiert hat, muss sein benötigtes Essen selbst bezahlen. Auf unseren Abenteuerreisen gibt es einfaches Essen, aber immer genug für alle. Folgende Ernährungsanforderungen können berücksichtigt werden. Sollten deine speziellen Anforderungen hier nicht aufgelistet sein, wirst du gebeten dein eigenes Essen mitzubringen oder unterwegs einzukaufen:

Kein Schweinefleisch – es wird eine Alternative zu Schinken angeboten
Keine Milchprodukte – es wird Sojamilch angeboten
Vegetarisch – es wird zusätzlich Gemüse und Gemüseburger angeboten
Vegan – es wird zusätzlich Gemüse und Obst angeboten
Glutenfrei – Frühstücksflocken, Brot, Wraps, Pasta, Müsliriegel, Kekse und Cracker werden ohne Gluten angeboten
* Religiös bedingte Diätvorschriften und spezielle Zubereitung/Herstellung von Produkten können auf unseren Touren nicht berücksichtigt werden.

 

Vor der Abfahrt

Wo finde ich alle wichtigen Details zu meiner Tour?

Alle wichtigen Infos zu Deiner Tour findest Du in den Trip Notes. Wenn Du eine Tour bei uns buchst, senden wir Dir die Trip Notes zu.

 

Was soll ich mitbringen?

Packliste
Auf jeder Tour wird eine Grundaustattung benötigt, die man auf jeder Reise mitnehmen würde: Waschzeug, Handtücher, Kamera und Geld für Snacks und Aktivitäten. Für unsere Touren empfehlen wir zusätzlich: feste Wanderschuhe (am besten knöchelhoch), Badesachen, Hut, Sonnencreme, Trinkfasche, Taschenlampe, Insektenschutz und Fliegennetz (vor allem für Outback-Touren).

Welche Dokumente muss ich bei mir haben?
Du brauchst einen gültigen Reisepass, dein Visum, Unterlagen zur Reiseversicherung und die TripNotes.

 

Brauche ich ein Visum für Australien?

Deutsche Staatsangehörige benötigen – ebenso wie die Staatsangehörigen aller anderen Staaten – für die Einreise nach Australien ein Visum, das vor Reiseantritt eingeholt werden muss. Ohne Visum wirst du nicht auf deinen Flug zugelassen. Du kannst dir online ein ETA (Electronic Travel Authority) ausstellen lassen. Verbindliche Informationen dazu gibt das jeweilige Außenamt bzw. die Seite http://www.eta.immi.gov.au

 

Brauche ich eine Reiseversicherung?

Für Reisende aus dem Ausland ist eine Reisversicherung in Australien verpflichtend und sollte zusammen mit der Buchung abgeschlossen werden. Die Versicherung muss Unfälle, Tod, medizinische Betreuung und Rückführung ins Heimatland mit einer Mindestsumme von 200.000 US-Dollar abdecken. Wir empfehlen auch eine Versicherung für Storno, Reiseabbruch, Haftpflicht und verlorenes Gepäck abzuschließen. Die Versicherungspolice muss am ersten Tag der Tour dem Reiseleiter vorgelegt werden, andernfalls darfst du nicht mit auf die Tour.

 

Wie ist das Klima in Australien?

Australien ist ein riesiges Land und das Klima unglaublich vielfältig. Die für deine Tour relevanten Daten findest du in der Essential Trip Information. Der australische Wetterdienst Australian Bureau of Meteorology bietet auch die aktuellsten Wetterverhältnisse: http://www.bom.gov.au

 

Muss ich meine Tour rückbestätigen?

Wenn du uns alle wichtigen Information wie deine Unterkunft vor Tourstart, Treffpunkt für die Abholung und eventuelle Diätvorschriften oder Unverträglichkeiten schon bei der Buchung mitgeteilt hast, musst du die Buchung nicht extra rückbestätigen.

 

Unterwegs

In welcher Unterkunft werde ich übernachten?

Je nach Kategorie und Region verwenden wir auf unseren Touren verschiedene Unterkünfte – vom Swag in der Nullarbor-Ebene bis zum Hotel am Uluru. Wir betreiben eigene Zeltplätze mit Stromanschluss und Duschen/Toiletten, die wir wann immer möglich verwenden. Weitere Informationen erhältst du hier.

 

Werde ich mit Leuten zuhause kommunizieren können?

Welche Kommunikationsmittel stehen zur Verfügung?
In abgeschiedenen Regionen wirst du nicht so einfach mit deiner Familie oder deinen Freunden kommunizieren können. Der Reiseleiter weist die Gruppe immer darauf hin, wenn es in ein entlegenes Gebiet weiter geht, sodass du vorher noch schnell Emails senden oder telefonieren kannst. Bitte erkundige dich über deine Roaming-Gebühren, damit du bei der nächsten Telefonrechnung keine böse Überraschung erlebst!

Wie können Familie und Freunde mich erreichen?
Wenn Familie oder Freunde dich in einem NOTFALL nicht telefonisch oder per Email erreichen, können sie Adventure Tours direkt kontaktieren. Entsprechende Kontakte für dein Zielgebiet findest du in der Essential Trip Information. Bei unseren Touren in entlegene Gebiete oder von einer Stadt in eine andere haben die Guides immer ein Satellitentelefon dabei, das im Notfall benutzt werden kann. Außerdem sind alle unsere Guides in Erster Hilfe ausgebildet.

Wird mein Handy funktionieren?
Wir können nie garantieren, dass dein Handy wie gewünscht funktioniert, da wir oft in Gebieten unterwegs sind, die weit abgeschieden sind und eine schlechte Netzabdeckung haben. Erkundige dich bei deinem Handyanbieter zuhause, welche Kosten im Ausland auf dich zukommen und welche Tipps er für dein Reiseland hat. Alternativ kannst du dir eine australische sim-Karte für dein Handy besorgen (das Handy darf dabei keinen sim lock haben).

Werde ich Internetverbindung haben?
In einigen Orten gibt es WLAN-Hotspots an jeder Ecke, in anderen Orten gibt es gar keine Internetverbindung. Sollte zweiteres der Fall sein, nutze die Chance und unterhalte dich ganz altmodisch mit deinen Mitreisenden.

 

Wo werde ich abgeholt?

Den allgemeinen Treffpunkt für eine Tour findest du jeweils in den TripNotes unter dem Punkt "Joining point instructions".

Wo du abgeholt wirst, hängt von der ausgewählten Tour ab. Alle Trips haben einen zentralen Treffpunkt, doch bei vielen Touren gibt es auch die Möglichkeit direkt von der Unterkunft abgeholt zu werden. Eine Liste der möglichen Treffpunkte erhältst du auf Anfrage. Bitte gib schon bei der Buchung bekannt, wenn du von einem anderen als dem vorgegebenen Treffpunkt abgeholt werden möchtest.

 

Brauche ich einen Schlafsack?

Schlafsäcke werden auf Basix-Touren benötigt, wenn es in der Rubrik „Wichtige Hinweise/Mitzubringen“ erwähnt ist. Du kannst deinen eigenen Schlafsack mitbringen oder einen bei uns kaufen (bitte bei Buchung angeben).

 

Was ist im Reisepreis enthalten?

Der Großteil der Gebühren – z.B. Nationalparkgebühren, die meisten Mahlzeiten, Besichtigungen und Aktivitäten – sind im Reisepreis enthalten. Es gibt für einige Touren auch eine Liste mit optionalen Aktivitäten wie z.B. Bootsfahrten oder Kamelritte. Diese Aktivitäten müssen vor Ort zusätzlich bezahlt werden. So bleibt der Reisepreis niedrig und du zahlst nur für Aktivitäten, die du auch tatsächlich machen möchtest.

 

Wie viel Gepäck darf ich mitbringen?

Packe nur ein, was du wirklich brauchst! Da der Platz in den Fahrzeugen begrenzt ist und wir strenge Gewichtslimits auf den Straßen einhalten müssen, darf jeder Reiseteilnehmer nur 15 kg Gepäck mitnehmen (10 kg auf Touren in den Kakadu-Nationalpark und in die Kimberleys). Bitte packe deine Sachen in einer kleinen bis mittleren weichen Reisetasche oder Rucksack und zusätzlich einen kleinen Rucksack für unterwegs, den du immer bei dir hast. Wir können nicht garantieren, Übergepäck oder übergroße Gepäckstücke zu transportieren. Bitte bewahre Übergepäck in deiner Unterkunft vor Tourstart auf oder schicke es mit Fracht zum Endpunkt der Tour.

 

Trinkgeld

Am Ende einer Tour, wenn man mit der erbrachten Leistung zufrieden war, ist es üblich – wenn auch nicht verpflichtend – dem Reiseleiter ein Trinkgeld zu geben.

Außerhalb der Tour ist Trinkgeld in Australien nicht grundsätzlich Teil der australischen Kultur, in teureren Restaurants in den größeren Städten aber durchaus üblich.

 

Muss ich mithelfen?

Ein großer Teil des Vergnügens der Touren ist auch das Einbinden der einzelnen Gruppenteilnehmer: So helfen die Teilnehmer beispielsweise beim Zubereiten des Essens, beim Abwaschen und bei allgemeinen Dingen dem Guide (Ausnahme die „Safari" Tour)

 

Wie viel Wasser sollte ich pro Tag trinken?

Ärzte raten dazu zwischen 2-3 Liter (10-12 Gläser) Wasser pro Tag zu trinken, wenn Du durch Australien reist. Alle Fahrzeuge haben eine entsprechende Wasserversorgung.

 

Was sind die Gebühren vor Ort?

Nationalparke pro Person:

Bootstransfer zu den Twin Falls (Kakadu NP): AUD$12.50
Tasmanien Nationalparks: AUD$11 /Eintritt

 

Ist es erlaubt während der Fahrt zu Rauchen und zu Trinken?

Die Australische Regierung hat es gesetzlich verboten, dass in Fahrzeugen, die zur Touristenbeförderung genutzt werden, während der Fahrt geraucht oder Alkohol getrunken wird. Daher ist es nur möglich während der Stopps entlang der Route zu rauchen.

 

Weitere häufige Fragen

Reisebedingungen

Adventure Tours Australia behält sich das Recht vor, die Route, oder den Reiseverlauf jeder seiner Touren zu ändern und andere Beförderungsunternehmen hinzuzuziehen wenn nötig. Es wird in diesem Fall keine Erstattung der Reisekosten geben, auch nicht im Falle einer Verspätung, einer Verkürzung oder Änderung einer Tour resultierend aus schweren Witterungsbedingungen oder technischen Problemen.
Bitte beachte auch, dass eine Mindestteilnehmerzahl bei allen Touren erreicht werden muss. Es kann somit sein, dass eine geplante Abfahrt storniert wird und eine Alternative von uns angeboten wird, oder eine komplette Rückvergütung erfolgt.
Adventure Tours kann die Abhol- und Rückfahrzeiten nicht garantieren und ist nicht haftbar zumachen für das Nichterscheinen der Passagiere.
Wir übernehmen keine Verantwortung für verloren gegangenes oder beschädigtes Gepäck oder persönliche Gegenstände unserer Teilnehmer.

Der Aboriginal Anteil unserer Top End Touren unterliegt kulturellen Bedingungen. Die Teilnehmer können ohne Vorankündigung auf Grund von kulturellen Verpflichtungen und Gründen nicht erscheinen und Adventure Tours Australia behält sich das Recht vor, in so einem Fall den Reiseverlauf zu ändern. Es wird für den Ausfall einzelner Teilbereiche der Tour keine Rückerstattung geleistet.

 

Haftungsbedingungen

Wir geben uns große Mühe unsere Reisenden zu schützen, aber für Personenschäden die außerhalb unserer Kontrolle liegen, können wir nicht haftbar gemacht werden. Die Teilnehmer sollten sich bewusst sein, dass die Touren mit Adventure Tours ein höheres Risiko mit sich bringen als normal und eine unterzeichnete Haftungsbefreiungserklärung von allen Passagieren vor Fahrtantritt erforderlich ist.

 

Haftungsbefreiung

Adventure Tours trägt eine hohe Verantwortung und eine Haftungsbefreiungserklärung muss von allen Teilnehmern vor dem Fahrtantritt unterzeichnet werden. Im Falle eines Package, muss diese Erklärung mehrfach ausgefüllt werden (für jedes einzelne Modul).

 

Änderung des Reiseverlaufes

Unsere Reiseverläufe sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und können ein wenig von denen im Katalog veröffentlichten abweichen. Zeitweise können sich unsere Reisen verändern, da wir Verbesserungen vornehmen, die wir von Teilnehmern, von vergangenen Reisen bekommen haben versuchen zu beherzigen.

 

Reitet ihr auf Kängurus und kann ich das auch?

Um das herauszufinden, musst du schon selbst nach Australien kommen!

 

Die Partnerschaft zwischen ATA und Intrepid Australia

Seit mehr als 25 Jahren sind Intrepid Travel und Adventure Tours Australia die führenden Marken im Bereich der Abenteuerreisen in Australien. Intrepids globale Produktpalette und ATA’s Kenntnisse der örtlichen Gegebenheiten wurden 2011 zum ultimativen Anbieter australischer Abenteuerreisen zusammengefasst, wobei Intrepid alle Touren in Australien weiterhin unter dem Namen Adventure Tours Australia durchführt. Heute ist man stolz darauf australische Produkte weltweit zu verkaufen, in Australien über Adventure Tours und international über die Marke Intrepid. Egal wo du deine Reise buchst – du bist in den besten Händen!

 

Ich möchte gern für Adventure Tours Australia arbeiten!

Freie Stellenangebote findest du unter http://www.adventuretours.com.au/employment

 

Auf der Website ist ein Fehler aufgetreten

Sollte das der Fall sein, sende uns bitte eine Nachricht, damit wir den Fehler so schnell wie möglich beheben können. Danke für deine Mithilfe!

 

So erreichst du uns

Unsere Reiseexperten beraten
Dich unter +49 (0)8031-9019833

Sende uns eine Email an
buchung@adventure-tours-australia.de

Wähle ein Land
Live Chat