Übernachtung & Transport

Übernachtung & Transport

Übernachtung

 

basix accommodation kings canyon northern territory

 

Basix-Unterkünfte

Je nach Region wird bei Basix-Touren entweder in festen Zweimannzelten auf Dauerzeltplätzen – manchmal mit, manchmal ohne Stromanschluss – oder in Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsduschen und –toiletten übernachtet. Auf Basix-Touren wird ein Schlafsack benötigt, der entweder selbst mitgebracht oder bei uns gekauft werden kann. In einigen Gebieten ist es auch möglich unter freiem Himmel in einem Swag (wasserfester Schlafsack aus Leinen mit integrierter Isomatte) zu übernachten.

 

original accommodation northern territory corroboree camp

 

Original-Unterkünfte

Auf Original-Campingtouren übernachtet man in festen Zweimannzelten mit bequemen Betten, Holzboden, komplettem Bettzeug, Licht, Steckdosen, Nachttischchen und Ventilator. In anderen Gebieten werden Zweierzimmer im Hostel oder Motel gebucht. Alleinreisende müssen nicht zwingend einen Aufpreis zahlen, wenn sie bereit sind das Zimmer mit einem anderen Reisenden desselben Geschlechts zu teilen. Wer lieber sein eigenes Zimmer hat, kann aber auch ein Einzelzimmer anfragen.

Transport

Wir reisen in eigens gefertigten klimatisierten Minibussen oder Allradfahrzeugen mit vorwärts gerichteten Sitzen und Gurten. Welches Fahrzeug bei welcher Tour zum Einsatz kommt, findest du auf der jeweiligen Tour-Seite.

 

Minibus and trailer

 

Unsere Flotte im Roten Zentrum

  • Brandneue Fahrzeuge für unsere 3- und 4-Tages-Touren im Roten Zentrum und zu den West MacDonnell Ranges
  • Alle Fahrzeuge haben 24 vorwärts gerichtete verstellbare Sitze mit Gurt und sind mit Klimaanlage und Vorhängen ausgestattet. Es gibt einen DVD-Player an Bord sowie Gepäckfächer oben.

Minibus mit Anhänger

  • Ein 24-Sitzer-Minibus mit Anhänger, ausgestattet mit Klimaanlage und Gurten, kommt auf unseren Overnight Uluru-Trips zum Einsatz.

 

Top end 4WD fleet exterior

 

Top End Allrad-Flotte

  • Wir verwenden Allradfahrzeuge mit 16 oder 21 Sitzen, um zu Top End-Sehenswürdigkeiten wie den Twin Falls, Jim Jim Falls und Gunlom Falls zu gelangen. Die Fahrzeuge sind genau auf die Erfordernisse des Top End ausgerichtet.

  • Unsere geräumigen und bequemen Fahrzeuge sind mit vorwärts gerichteten Sitzen, Gurten, Klimaanlage, Vorhängen und getönten Scheiben ausgestattet.

  • Da wir im Top End keine Anhänger verwenden können, muss das Gepäck auf 10 kg pro Person beschränkt werden, am besten in einer weichen Tasche oder einem Rucksack, damit das Gepäck problemlos verstaut werden kann.

 

multi branded vehicle purnululu national park

 

Westküsten Allrad-Flotte

  • Die Fahrzeuge sind mit vorwärts gerichteten Sitzen, Gurten, Klimaanlage, getönten Scheiben und Vorhängen ausgestattet.

  • Eigens gefertigte 20-Sitzer Isuzu-Allradtrucks werden auf den Touren zwischen Perth und Broome sowie Broome und Darwin eingesetzt, um unbefestigte Straßen wie die Gibb River Road und Pentecost River Crossung bewältigen zu können.

  • Einige der Fahrzeuge sind zusätzlich mit Logo von WesternXposure, unserer Marke in Westaustralien, gekennzeichnet. Alle Fahrzeuge sind grundsätzlich mit den Logos von Adventure Tours und Intrepid Travel gekennzeichnet.

Mahlzeiten

Auf unseren Campingtouren sind die Mahlzeiten inkludiert und werden immer frisch zubereitet. Dabei ist die Mitarbeit jedes Einzelnen genauso gefragt wie beim Abwasch hinterher (Bei unseren Original-Touren im Roten Zentrum hilft ein Camp-Host bei der Zubereitung der Mahlzeiten). Sind keine Mahlzeiten inkludiert, empfiehlt der Reiseleiter die besten Restaurants vor Ort.

Sollten Sie eine spezielle Diät einhalten müssen oder an einer Unverträglichkeit leiden, beachten Sie bitte die wichtigen Hinweise für Ihre Tour.

So erreichst du uns

Unsere Reiseexperten beraten
Dich unter +49 (0)8031-9019833

Sende uns eine Email an
buchung@adventure-tours-australia.de

Wähle ein Land
Live Chat